Standardeinspeisprofil BHKW 2016 (Berlin)

Betreiber von kleinen BHKW nach Kraft- Wärmekopplungsgesetz (KWK-G), deren Jahreseinspeisearbeit geringer als 100.000 kWh ist, die unmittelbar in das Niederspannungsverteilungsnetz der allgemeinen Vorsorgung einspeisen, benötigen, falls nicht anders vereinbart, keine viertelstündig registrierende Leistungsmessung. Für die Erstellung eines Fahrplanes stellen wir Ihnen folgendes Standardeinspeiseprofil zur Verfügung: "Standardeinspeiseprofil kleine BHKW gemäß KWK-G: SEP" Das dynamisierte Standardeinspeiseprofil ist auf eine jährliche Einspeisung von ca. 1.000 MWh normiert und deckt das jeweilige Kalenderjahr vollständig ab. Darin sind Feiertage und Wochenenden eingearbeitet. Eine weiterführende Beschreibung gibt sinngemäß die VDEW Broschüre „Anwendung der Repräsentativen VDEW-Lastprofile step-by-step“ wider.

Bitte schauen Sie den ursprünglichen Datensatz an um die Ressourcen zu sehen

Quelle http://datenregister.berlin.de/dataset/standardeinspeisprofil-bhkw-2016-berlin Version Autor E-Mail des Autors Verantwortlicher Stromnetz Berlin GmbH E-Mail des Verantwortlichen

Die Allermeisten Daten auf dem Portal werden zum Teil oder komplett automatisiert erfasst. Falls Sie Fehler in den Angaben finden, bitte melden Sie sich bei uns und wir korrigieren die umgehend.
 
comments powered by Disqus
comments powered by Disqus