Bevölkerungsstand und -bewegung nach Geschlecht und Nationalität

Die Ergebnisse sind ab 1965 jährlich verfügbar. Bevölkerungsfortschreibung: Im Gegensatz zur amtlichen Ermittlung des Bevölkerungsbestands durch die statistischen Ämter des Bundes und der Länder werden durch die Auswertung des städtischen Einwohnermelderegisters nicht nur die Personen mit einziger oder Hauptwohnung gezählt, sondern auch Einwohnerinnen und Einwohner berücksichtigt, die in Wuppertal lediglich ihre Nebenwohnung haben. Die stadteigene Fortschreibung fällt in der Summe deshalb höher aus als die amtliche. Während die amtliche Fortschreibung erst nach mehrmonatiger Verzögerung und nur für das Stadtgebiet insgesamt vorliegt, ermöglichen die kurzfristig zur Verfügung stehenden stadteigenen Einwohnerzahlen die Ausweisung innerstädtischer Ergebnisse. Ausländerinnen und Ausländer: Zu den Ausländern rechnen alle Personen, die nicht Deutsche im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes sind, einschließlich der Staatenlosen und Personen mit ungeklärter Staatsangehörigkeit. Die Zahl der Ausländerinnen und Ausländer enthält grundsätzlich auch Flüchtlinge, Asylbewerber, anerkannte Asylanten und andere nichtdeutsche Personen mit besonderem Status, soweit sie in Wuppertal gemeldet sind. Einwohner/innen, die sowohl die deutsche als auch eine fremde Staatsangehörigkeit haben, gelten als deutsche Staatsangehörige. Neugeborene zählen zur ausländischen Bevölkerung, wenn beide Elternteile nicht die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen.

Bitte schauen Sie den ursprünglichen Datensatz an um die Ressourcen zu sehen

Quelle https://offenedaten-wuppertal.de/dataset/bevölkerungsstand-und-bewegung-nach-geschlecht-und-nationalität Version Autor E-Mail des Autors Verantwortlicher Offene Daten Wuppertal E-Mail des Verantwortlichen

Die Allermeisten Daten auf dem Portal werden zum Teil oder komplett automatisiert erfasst. Falls Sie Fehler in den Angaben finden, bitte melden Sie sich bei uns und wir korrigieren die umgehend.
 
comments powered by Disqus
comments powered by Disqus