Artenschutzkonzept

Das Stadtgebiet Braunschweigs, an der Grenze zwischen Norddeutschem Tiefland und dem Hügelland gelegen, zeichnet sich durch eine besonders hohe Artenvielfalt aus. Mit mehr als 700 Tier- und 1300 Pflanzenarten hat Braunschweig die höchste Artenvielfalt in Niedersachsen. Aufgrund der Neuausweisung von Schutzgebieten im europäischen Netzwerk Natura 2000, Änderungen des Artenschutzrechtes aufgrund der FFH-Richtlinie und der EU-Vogelschutzrichtlinie im Bundesnaturschutzgesetz und einem aufzustellenden Biotopverbund wurde ein Artenschutzkonzept erarbeitet.

Bitte schauen Sie den ursprünglichen Datensatz an um die Ressourcen zu sehen

Quelle http://geoportal.braunschweig.de/terraCatalog/Query/ShowCSWInfo.do;?fileIdentifier=8f8c7924-18b4-4a26-b88c-f85a84676754 Version None Autor None E-Mail des Autors None Verantwortlicher Stadt Braunschweig, Fachbereich 61 Stadtplanung und Umweltschutz, 61.4 Umweltschutz, untere Naturschutzbehörde E-Mail des Verantwortlichen Stadt Braunschweig, Fachbereich 61 Stadtplanung und Umweltschutz, 61.4 Umweltschutz, untere Naturschutzbehörde

Die Allermeisten Daten auf dem Portal werden zum Teil oder komplett automatisiert erfasst. Falls Sie Fehler in den Angaben finden, bitte melden Sie sich bei uns und wir korrigieren die umgehend.
 
comments powered by Disqus
comments powered by Disqus